Gartenthemen

Der richtige Schnitt

Der richtige Schnitt im Winterhalbjahr -Kernobstschnitt im Garten Der richtige Schnittzeitpunkt – eine wichtige Entscheidung Welcher Zeitpunkt ist der richtige, um meinen Obstbaum zu schneiden? Diese Frage stellen sich Gartenfreunde immer wieder, gerade dann, wenn im Garten sonst nichts mehr zu tun ist. Um diese Frage aber richtig beantworten zu können, muss man sich zunächst mit der Biologie des Obstgehölzes näher

Gartenarbeiten im Herbst

Der Garten schläft nie -Gartenarbeiten im Herbst und Winter     Auch in unseren Kleingärten hat der Herbst mittlerweile Einzug gehalten. Damit ist der Zeitpunkt gekommen, den Garten auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten sowie Pflanzen und Geräte einem Check zu unterziehen. Rückschnitt oder kein Rückschnitt? Ab jetzt, bis etwa Ende Februar, können Sie starke Rückschnitte an Hecken und Gehölzen vornehmen. Bei Bäumen sollten Sie

Kleingärtnerische Nutzung

Kleingärtnerische Nutzung -das muss im Garten Immer wieder ein aktuelles und interessiertes Thema unter unseren Gartenfreunden. Um hier mehr Klarheit in dem Begriff „Kleingärtnerische Nutzung“, den jeder Gartenfreund kennt, aber nicht genau weiß was sich dahinter verbirgt, zu geben möchte ich hierzu einige Ausführungen zum besseren Verständnis geben.  Für das Kleingartenwesen ist die kleingärtnerische Nutzung von zentraler Bedeutung und jeder Gartenfreund muss sie

Klimagarten

Klimagarten -Neuausrichtung unserer Gärten Was ist ein Klimagarten, werden sich viele Gartenfreunde fragen. Ein Klimagarten, wie wir Kleingärtner ihn verstehen, ist ein Garten, der naturnah und klimagerecht gestaltet und bearbeitet wird. Wichtige Hinweise zum natur- und klimagerechten Gärtnern: 1. Boden/Pflanzenernährung vielseitige Fruchtfolge und/oder Mischkultur schaffenVerwendung von GründüngungspflanzenHerstellen und Verwendung von Kompostschonende Bodenbearbeitungfür eine ganzjährige Bodenabdeckung sorgenHacken des Bodens (Zerstörung der Bodenkapillaren)Verzicht auf mineralische Dünger (Trinkwasserschutz) 2.

Baumpilze

Baumpilze -die Gefahr im Holz Baumpilze an Gehölzen sind ein Zeichen dafür, dass sie unheilbar krank sind und absterben werden. Die Pilze zersetzen das Holz langsam, aber stetig. Wird der Fruchtkörper entfernt, verhindert das zwar die Ausbreitung der Sporen auf andere Bäume, nicht aber den Verfallszustand des Baumes. Grundlagen Sollten Sie Pilzkörper an Ihrem Obstbaum finden, dann sind hier Baumpilze am Werk.

Rosen im Garten

Rosen im Garten -Königin der Pflanzen Das Wichtigste zu Standort, Schnitt und Pflege  Eine der ältesten Pflanzen-Kulturen im Garten stellen die Rosen dar. In Europa wurde die Rose erst im 18. Jahrhundert entdeckt. Der wissenschaftliche Name der Gattung lautet Rosa und sie gehört zu Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Weltweit gibt es ca. 30.000 verschiedene Rosensorten und ca. 2000 Arten. Darüber hinaus gibt es

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular und wir werden Sie kompetent beraten.